Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


v-team:faq:verbundsystem

Verbunddatenbank

Betriebszeiten

Stimmt es, dass man auch am Wochenende katalogisieren kann?

Das Katalogisierungssystem steht an 7 Wochentagen jeweils für 24 Stunden zur Verfügung. Die notwendigen Wartungsfenster werden möglichst in die Nächte am Wochenende gelegt. Darüber wird möglichst frühzeitig über die Startseite der WinIBW und der E-Mail Liste bsz-forum informiert. Sonstige technische Probleme können nur während der regulären Arbeitszeiten behoben werden.

Datenimporte

Auf welchem Stand sind die Importe der Norm- und Fremddaten in der Verbunddatenbank?

  • ZDB: die ZDB-Daten im SWB sind auf aktuellem Stand und werden regelmäßig über OAI aktualisiert. Der halbjährliche Gesamtabzug der ZDB wird zukünftig wieder in Routine ausgewertet. Dabei werden z.B. Bestandsnachweise aus dem sog. „Restetopf“ selektiert und eingespielt, die bisher aus technischen Gründen nicht geladen werden konnten, z.B. wenn die Bibliothek neu in der Verbunddatenbank eingerichtet werden musste, aber bereits längere Zeit in der ZDB katalogisiert hat.
  • GND: Die Datenübernahme erfolgt über OAI direkt nach Anlage bzw. Korrektur des Satzes in der überregionalen GND.
  • Fremddatenbereich (bas 2): Alle regelmäßig eingespielten Fremddaten, d.h. Neuerscheinungsdienst (früher: „Reihe N“), DNB Reihen A, B, C, H, M und T, LoC English Books, BNB, Casalini Libri, AAL (Aux Amateurs Livres), Iberbook, Erasmus, DK-Agencies (indische Fremddaten) - die Daten sind auf aktuellem Stand und werden regelmäßig im Fremddatenbereich geladen. Ab Januar 2010 werden die LoC English Books nicht mehr übernommen, da der komplette Bestand der LoC über das Modul „Broadcast-Search“ zur Datenübernahme verfügbar ist.

Wo kann ich mich über Besonderheiten bei eingespielten Titeldaten einzelner Bibliotheken informieren?

Es gibt eine Tabelle mit Informationen zu maschinell eingespielten Titeldaten ab 2009.

Datenexport

Wie bekomme ich als Verbundteilnehmer Datenlieferungen für mein lokales Bibliothekssystem aus dem CBS-System?

Die Exportroutinen für die Datenformate MAB2 und MARC21 mit und ohne Originalschriften stehen zur Verfügung. Es wird jeweils vereinbart, ob die Daten täglich oder wöchentlich auf dem FTP-Server des BSZ bereitgestellt werden sollen. Gesamtabzüge und regelmäßige Updatelieferungen für Ihre Bibliothek können Sie mit einer E-Mail an das Team Verbundsystem bestellen.

Eine Exportroutine für UNIMARC-Daten wurde bisher für das Lokalsystem HORIZON implementiert.

Wir haben ein Problem beim Abholen der Datendienste vom FTP-Server. Auf „vftp.bsz-bw.de“ kann ich die Kommandos „DIR“ oder „ls“ nicht korrekt ausführen.

Dieses Problem tritt scheinbar nur bei ftp-Clientsoftware älterer SuSE-Versionen auf. Wenn Sie unter dem FTP-Prompt das Kommando „epsv“ eingeben, sollte es behoben sein.

Bereinigungsprogramme

Gibt es die Möglichkeit, größere Mengen an Daten durch das BSZ maschinell bereinigen zu lassen, z.B. bei Umstellung der Systematik oder umfangreichen Löschungen von Beständen?

Anfragen und Vorgaben zu Bereinigungsprogrammen richten Sie bitte per E-Mail an das Team Verbundsystem .

Wird es wieder eine Routine geben, mit der Datensätze maschinell zusammengelegt werden können, wie im alten System „idu“?

Das „idu-Nachfolgeverfahren“ läuft in Routine. Dabei werden vorwiegend Dubletten zwischen ZDB und SWB bereinigt, die durch maschinelle Einspielung entstanden sind. Nachzulesen ist das Verfahren im Katalogisierungshandbuch. Auch durch andere maschinelle Einspielungen entstandene Dubletten werden mit diesem technischen Verfahren zusammengelegt.

Statistik

Wo finde ich die aktuelle Monatsstatistik? Kann ich sie in PICA auch online abrufen?

Die Passwortgeschützte Einzelstatistik der SWB-Teilnehmerbibliotheken ist abrufbar.
Dazu benötigen Sie eine gültige Katalogisierungskennung wie für die WinIBW. Abrufbar sind die Monatsstatistiken ab 12/2009.

Außerdem kann in der WinIBW mit dem Kommando „s sta“ (ggf. eingeschränkt auf einen Zeitraum oder ein konkretes Datum) eine Online-Statistik abgerufen werden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Online-Hilfe, die Sie in der WinIBW über die Schaltfläche „Hilfe“ erreichen.



Ansprechpartner im BSZ: Team Verbundsystem

zurück zur Übersicht

/data/wiki/data/pages/v-team/faq/verbundsystem.txt · Zuletzt geändert: 15-05-2012 11:47 von V-Team

Informationssicherheit | Datenschutz | Impressum