Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


v-team:daten:datendienste:unimarc

UNIMARC

Beschreibung der Unimarc-Exportschnittstelle

Für das Unimarc-Format werden für den Datendienst und die Recherche über Z39.50 zwei unterschiedliche Wege und Konverter verwendet (s.u.). Es werden nur Pica Produktionsnummern (PPN) ausgegeben.

Eine ausführliche Dokumentation in Form einer Konkordanztabelle exisitiert für diese Schnittstelle nicht.

Download über WinIBW

Hierzu muss der Formatbegriff „unx“ (Entweder Einstellung bei Optionen oder mit dem Befehl „dow unx“) gewählt werden.

Export über Bibserv

als Datendienst, Sonderabzug oder Gesamtabzug

Über den Batch-Export mit Bibserv wird das Unimarc-Format derzeit nicht direkt unterstützt. Batchlieferungen in Unimarc werden als MAB2-Exporte in der Variante 2 mit PPNs über Bibserv ausgegeben und mit einem weiteren Programm nach Unimarc konvertiert.

Recherche über Z39.50

Für den Recherchezugriff über Z39.50 auf das SWB-System wird der Datenbankinterne Unimarc-Konverter verwendet, mit dem über die Ports 210/211/20210/20211 eine Datenausgabe in Unimarc (mit Anzeige der Bestandsdaten zu einem Titel auf den Ports 20210 und 20211) erfolgt. Auf den Ports werden die folgenden Zeichensätze unterstützt: 210 und 20210 (ISO 646 und ISO 5426-1983), 20211 (ISO 8859-1) mit Datenbank „swb“ (Ports 20210 und 20211 ist Freischaltung der IP-Adresse notwendig, Näheres unter Z39.50)

Testdaten können jederzeit angefordert werden beim Team Verbundsystem



Ansprechpartnerin im BSZ: Cornelia Katz

/data/wiki/data/pages/v-team/daten/datendienste/unimarc.txt · Zuletzt geändert: 25-01-2010 16:07 von V-Team

Informationssicherheit | Datenschutz | Impressum