Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


projekte:boss:start

BSZ One Stop Search (BOSS)

Überblick

BSZ One Stop Search (BOSS) ist ein Resource Discovery System (RDS) des BSZ für die Literaturrecherche und -beschaffung einer wissenschaftlichen Bibliothek im SWB.

BOSS präsentiert dem Leser die Metadaten des lokalen Bibliothekskatalogs, des Verbundkatalogs und einer umfassenden Sammlung von Zeitschriftenaufsätzen unter einer Oberfläche als einen Suchraum (One Stop Search), zusammen mit allen Zugangs- bzw. Bestellmöglichkeiten (Download, Ortsleihe/Vormerkung, Fernleihbestellung).

Grundlage für die Suche in BOSS ist der Gemeinsame Verbündeindex (GVI). Der GVI ist ein Kooperationsprojekt aller Verbundeinrichtungen in Deutschland. Der Index enthält ca. 170 Mio. Titeldaten.

Als Suchraum für Zeitschriftenaufsätze können externe Indices von EBSCO (EDS), ExLibris (Primo central), ProQuest (Summon) oder die Nationallizenzen eingebunden werden.

Termine

Das Rollout von BOSS 3 ist abgeschlossen. BOSS3 ist das neue produktive System für Discovery und Endnutzer-Fernleihe im BSZ.

https://fernleihe.boss.bsz-bw.de

Wir bitten weiter alle Tester, Fehlermeldungen an boss-support@bsz-bw.de zu senden.

  • [18.-21.03.2019] Wir werden auf dem Bibliothekartag 2019 in Leipzig mit einem Stand und interessanten Vorträgen vertreten sein. U.a. mit:
    • Stefan Winkler, Uwe Reh, Stefan Lohrum: Gemeinsamer Verbünde Index: Sachstand und (Erfahrungs-)Bericht von drei unterschiedlichen Frontends, 20.03.2019, 09:30-10:00 Uhr, Saal 2
  • [31.12.2018] Abschalten von Elektra
  • [17.12.2018] Wartungsfenster von 7 Uhr bis 9 Uhr. Spätestens zu diesem Datum müssen alle Bibliotheken von BOSS2 auf BOSS3 umsteigen.
  • [31.10.2018] Das BOSS3-Rollout beginnt. Das Gros der Bibliotheken, die BOSS2 oder das Fernleihportal mit BOSS2 nutzen, kann ab sofort von ihrer BOSS2-Instanz auf BOSS3 umsteigen (Ausnahme: BOSS-Instanzen mit Shibboleth-Authentifizierung). BOSS2 und BOSS3 laufen noch bis zum 17.12.2018 parallel und unabhängig voneinander. Dann wird von BOSS2 auf BOSS3 weitergeleitet.

Termin-Archiv

News

  • [17.12.2018] Die BOSS2- und Fernleihportal-Bibliotheken wurden auf BOSS3 umgestellt. Der BOSS2-Server leitet nun automatisch auf BOSS3 weiter. Das alte Fernleihportal mit Elektra läuft noch bis zum 31.12.2018 parallel weiter und wird dann abgestellt.
  • [28.08.2018] Das Release 2.0 des Gemeinsamen Verbündeindex ist produktiv. BOSS2 wurde heute darauf umgestellt. Der nächste Schritt ist die Umstellung von BOSS2 auf BOSS3 mit dem alle neuen Features des Release 2.0 genutzt werden können. U.a. wird mit BOSS3 das Grouping per Matchkey-Verfahren verfügbar sein.
  • [28.02.2018] Auf dem Fernleihportal - Anwendertreffen wurde der erste Prototyp mit BOSS3 (auf der Basis von VuFind 4.1) vorgestellt. Wir treten nun in die öffentliche Testphase ein und bitten alle Tester, Fehlermeldungen an boss-support@bsz-bw.de zu senden.

News-Archiv

BOSS 3

BOSS 3 ist das aktuelle Release auf der Basis von VuFind 4.1 . Seit dem 17.12.2018 sind alle BOSS2-Instanzen auf BOSS3 umgesteigen. Die Bibliotheken, die noch den alten BOSS2-Server verlinkt haben, sollten baldmöglichst auf BOSS3 umstellen.

Migration

Ugrade auf BOSS 3Zu Beginn des Jahres 2018 wurden in einem zweiwöchigen Sprint die wichtigsten Funktion von BOSS 2 nach BOSS 3 migriert.

Im März 2018 wurde der erste Prototyp vorgestellt und für Tests freigegeben.

Es folgte eine lange Phase der Überarbeitung und des Feinschliffs.

Im September 2018 wurde mit dem Aufbau des produktiven BOSS 3-Servers begonnen.

Ende September 2018 wurde mit dem Rollout von BOSS 3 begonnen.

Seit 17.12.2018 ist BOSS3 der produktive Server.

Highlights von BOSS 3

Allgemeines

  • Wir sind wieder näher an den VuFind-Standard gerückt
  • Betriebssystem, Webserver (http/2), Datenbank, SSD-Storage, … alles ist neu
  • Flash Messages für Wartungshinweise auf der Startseite
  • Browsercaching wurde verbessert
  • Rechte sind feiner einstellbar
  • Verbessertes Logging im Fernleihportal für schnellere Fehlersuche

Gemeinsamer Verbündeindex

Deduplizierung mit BOSS3 Die neuesten Verbesserungen des Gemeinsamen Verbündeindexes werden unterstützt:

  • Scharfe Suche in AllFields und im Titel-Feld
  • Personennormdaten der GND (Synonyme) bei der Verfassersuche
  • Feinere Differenzierung bei verbundspezifischem Marc21
  • Klassifikationen (RVK, DDC, …) sauber in eigenen Feldern indexiert
  • Häufigeres Ausführen der Löschskripte, mehr Automatisierung
  • Solr-Response-Caching

Suche und Trefferliste

  • Suchschlitz und Suchbutton-Design verbessert
  • Highlighting der Suchterme
  • Die Checkboxen in der Trefferliste sind weg, es werden dadurch Klicks gespart
  • 1 Treffer in Ergebnisliste springt direkt zur Detailansicht des Treffers
  • Logik des Fernleihformulars und die Validierung der Eingaben mit JavaScript verbessert
  • Neue Facettengesamtliste bei „Alle anzeigen„
  • Facettenreihenfolge ist besser kontrollierbar
  • Redi-Anzeige inline (mit Redi-Zwischenseite als Fallback)
  • Verbesserte Autorenlisten

Detailansicht

  • Bände-, Artikel- und Bibliotheken-Tabs mit Tabellensortierfunktion

Fernleihformular

  • Zu Beginn sind alle Abschnitte des Akkordeons komplett geöffnet.
  • Der Abschnitt „Kopien bestellen“ wird im Modus „Leihen“ versteckt.
  • Die Übersetzungen ins Englische wurden verbessert.
  • Die Validierung der Eingaben wurde verbessert.
  • Radiobuttons zur Umschaltung zwischen „Kopien bestellen“ und „Leihen“ im Fernleihformular

Authentifizierung / Merklisten

  • Neue Shibboleth-Version
  • Single Logout
  • Persistenz der Merklisteneinträge auch bei im Index gelöschten Titeln

Sonstiges

  • Das Statistik-Tool Piwik/Matomo wird reaktionsschneller
  • Wir haben ein neues Bugtrackingsystem (KIX)
/data/wiki/data/pages/projekte/boss/start.txt · Zuletzt geändert: 07-01-2019 09:45 von Stefan Winkler

Informationssicherheit | Datenschutz | Impressum