Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mare-team:museums-archivsysteme:regelwerke:start

Regelwerke (Thesauri)

Um terminologische Standards in der Dokumentationsarbeit in Sammlungen zu gewährleisten, ist die einheitliche Verwendung von Normvokabular unerlässlich. Daher stellt das BSZ den Museen im MusIS-Verbund sowie anderen Interessenten hier entsprechende Regelwerke zur Verfügung.

Gemeinsame Normdatei

Die Gemeinsame Normdatei (GND) ist das Ergebnis der Zusammenführung der bisherigen Normdateien Personennamendatei (PND), Schlagwortnormdatei (SWD) und Gemeinsame Körperschaftsdatei (GKD). Sie dient künftig als gemeinsames, eindeutiges Bezugssystem für Erschließungsdaten unterschiedlicher Wissenschafts- und Kultureinrichtungen.

Hier geht es zur Online-Version der GND (OGND), um Begriffe mit dieser Normdatei abgleichen zu können.

BSZ-Thesauri

Die folgenden Wortschätze sind unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 3.0 veröffentlicht. Damit will das BSZ die Nachnutzung auch durch Dritte ausdrücklich fördern. Die BSZ-Thesauri können somit für nicht-kommerzielle Zwecke frei genutzt und weitergegeben werden unter der Voraussetzung, dass das BSZ als Rechteinhaber genannt und die Daten nicht inhaltlich bearbeitet oder verändert werden.
Über eine Benachrichtigung bei Weiterverwendung würden wir uns freuen!

BSZ-Stilepochen

Herkunft: MusIS-Thesaurusdatenbank (imdas pro)
Art des kontrollierten Vokabulars: Monohierarchischer Thesaurus nach DIN 1463-1 mit SWD-Bezug : Kunstgeschichtliche Stilepochen und Kunstrichtungen mit Zeitraumangaben
Stand: März 2011
Status: abgeschlossen
Begriffsumfang: 116 Deskriptoren :: 11 Stützterme
Importdateien: TXT :: XLS :: ODS
Dokumentation: Datenfeldkatalog
Infosheet inkl. Bibliographie
Lizenz: Logo der Creative Commons Lizenz BY-NC-ND
Was erlaubt BY-NC-ND?
Anmerkungen: Die vom Objektdokumentationssystem generierte ID ermöglicht eine zentrale Verwaltung inkl. Änderungskontrolle (bezogen auf imdas pro). Beim Import in andere Datenbanksysteme sind evtl. Anpassungen beim Importformat notwendig, das das BSZ nicht übernehmen kann. Wenden Sie sich hierzu an Ihren Datenbankhersteller. Die inhaltliche Integrität der Daten muss dabei gemäß der CC-Lizenz gewahrt bleiben.

BSZ-Zeiträume n. Chr.

Herkunft: MusIS-Thesaurusdatenbank (imdas pro)
Art des kontrollierten Vokabulars: Datierungsliste mit hinterlegten Zeitraumdefinitionen (angelehnt an die Definitionen des Deutschen Historischen Museums in Berlin)
Stand: Januar 2011
Status: abgeschlossen
Begriffsumfang: 325 Deskriptoren :: 90 Stützterme
Importdateien: TXT :: XLS :: ODS
Dokumentation: Datenfeldkatalog
Infosheet
Lizenz: Logo der Creative Commons Lizenz BY-NC-ND
Was erlaubt BY-NC-ND?
Anmerkungen: Die vom Objektdokumentationssystem generierte ID ermöglicht eine zentrale Verwaltung inkl. Änderungskontrolle (bezogen auf imdas pro). Beim Import in andere Datenbanksysteme sind evtl. Anpassungen beim Importformat notwendig, das das BSZ nicht übernehmen kann. Wenden Sie sich hierzu an Ihren Datenbankhersteller. Die inhaltliche Integrität der Daten muss dabei gemäß der CC-Lizenz gewahrt bleiben.


BSZ-Zeiträume v. Chr.

Herkunft: MusIS-Thesaurusdatenbank (imdas pro)
Art des kontrollierten Vokabulars: Datierungsliste mit hinterlegten Zeitraumdefinitionen (angelehnt an die Definitionen des Deutschen Historischen Museums in Berlin)
Stand: Januar 2011
Status: abgeschlossen
Begriffsumfang: 175 Deskriptoren :: 40 Stützterme
Importdateien: TXT :: XLS :: ODS
Dokumentation: Datenfeldkatalog
Infosheet
Lizenz: Logo der Creative Commons Lizenz BY-NC-ND
Was erlaubt BY-NC-ND?
Anmerkungen: Die vom Objektdokumentationssystem generierte ID ermöglicht eine zentrale Verwaltung inkl. Änderungskontrolle (bezogen auf imdas pro). Beim Import in andere Datenbanksysteme sind evtl. Anpassungen beim Importformat notwendig, das das BSZ nicht übernehmen kann. Wenden Sie sich hierzu an Ihren Datenbankhersteller. Die inhaltliche Integrität der Daten muss dabei gemäß der CC-Lizenz gewahrt bleiben.


Vorträge & Publikationen (Auswahl)

Im folgenden finden sich hier ausgewählte Vorträge und Publikationen zum Thema kontrolliertes Vokabular von Mitarbeiter/innen des BSZ bzw. von Dritten, die auf Veranstaltungen des BSZ gehalten worden sind. Weitere Vorträge und Publikationen lassen sich über den Südwestdeutschen Online-Publikationsserver (SWOP) recherchieren oder finden sich unter den MusIS-Informationsmaterialien.


Weitere Seiten...

/data/wiki/data/pages/mare-team/museums-archivsysteme/regelwerke/start.txt · Zuletzt geändert: 01-06-2017 15:30 von M-Team

Informationssicherheit | Datenschutz | Impressum