Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mare-team:museums-archivsysteme:musis:schulungen:faq:thesaurus

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
mare-team:museums-archivsysteme:musis:schulungen:faq:thesaurus [14-06-2018 16:00]
Sebastian Bergdoll
mare-team:museums-archivsysteme:musis:schulungen:faq:thesaurus [26-06-2018 11:24] (aktuell)
Sebastian Bergdoll [Wo liegen die Probleme?]
Zeile 4: Zeile 4:
 \\ \\ \\ \\
 Vorrangiges Ziel bei der Nutzung eines Thesaurus ist die Verbesserung der Dokumentation von Museumsobjekten und infolgedessen ein qualitätsvolleres Retrieval – sowohl institutionell wie auch museumsübergreifend in Internetportalen. Vorrangiges Ziel bei der Nutzung eines Thesaurus ist die Verbesserung der Dokumentation von Museumsobjekten und infolgedessen ein qualitätsvolleres Retrieval – sowohl institutionell wie auch museumsübergreifend in Internetportalen.
- 
-=== Gründe für die Verwendung von Thesauri === 
-    * konsistente Dokumentation,​ da nur Begriffe verwendet werden, die im Thesaurus enthalten sind  
-    * Qualitätssicherung der Datenerfassung im Museum bzw. Museumsverbund,​ da terminologische Standardisierung und Verwendung von Normdaten 
-    * terminologische Standardisierung führt zu höherer Präzision in der Recherche ​     
-    * verlässlicher Datenaustauch von Objektdaten 
-    * verlässliches Retrieval in institutionellen Datenbanken und spartenübergreifenden Kulturgutportalen 
-    * Thesaurusbegriffe können zusätzlich mit Informationen angereichert werden wie mit Begriffsdefinitionen,​ Quellenangaben oder Normdaten-Identnummern ​   
-    * Instrument des Indexierungssystems ​ 
-=== Wo liegen die Probleme? === 
-    * Uneindeutigkeit der natürlichen Sprache führt zu Terminologieproblem 
-    *Bezeichnungen und Begriffe stehen meist nicht in eindeutiger Beziehung zueinander 
-    * Benennungsvielfalt (Synonymie) z.B.: Terrine = Suppenschüssel 
-    * Bedeutungsvielfalt (Homonymie / Polysemie) z.B.: Pferd = Tier ; Pferd = Turngerät 
-Lösung: Vorzugsbegriffe (Deskriptoren) bestimmen 
- 
- 
- 
 === Was kennzeichnet einen Thesaurus? === === Was kennzeichnet einen Thesaurus? ===
 [[mare-team:​museums-archivsysteme:​musis:​schulungen:​FAQ:​Thesaurus:​Definition|Was kennzeichnet einen Thesaurus?​]] [[mare-team:​museums-archivsysteme:​musis:​schulungen:​FAQ:​Thesaurus:​Definition|Was kennzeichnet einen Thesaurus?​]]
 Definition und Merkmale nach DIN 1463, Teil 1 Definition und Merkmale nach DIN 1463, Teil 1
     *Begriff vs. Bezeichnung     *Begriff vs. Bezeichnung
-    *Terminologische Kontrolle+    *[[mare-team:​museums-archivsysteme:​musis:​schulungen:​faq:​thesaurus:​definition#​terminologische_kontrolle|Terminologische Kontrolle]]
     *Semantische Relationen     *Semantische Relationen
         *[[mare-team:​museums-archivsysteme:​musis:​schulungen:​faq:​thesaurus:​definition#​aequivalenzrelation_52|Äquivalenzrelation]]         *[[mare-team:​museums-archivsysteme:​musis:​schulungen:​faq:​thesaurus:​definition#​aequivalenzrelation_52|Äquivalenzrelation]]
Zeile 37: Zeile 19:
         *Formale Festlegungen in der Wortform (nach DIN 1463, Teil 1)         *Formale Festlegungen in der Wortform (nach DIN 1463, Teil 1)
         *Vermeidung von Mehrdeutigkeit (nach DIN 1463, Teil 1)         *Vermeidung von Mehrdeutigkeit (nach DIN 1463, Teil 1)
 +    *[[mare-team:​museums-archivsysteme:​musis:​schulungen:​faq:​thesaurus:​definition#​monohierarchie_vs_polyhierarchie|Monohierarchie vs. Polyhierarchie]] 
 +=== Gründe für die Verwendung von Thesauri === 
 +    * konsistente Dokumentation,​ da nur Begriffe verwendet werden, die im Thesaurus enthalten sind  
 +    * Qualitätssicherung der Datenerfassung im Museum bzw. Museumsverbund,​ da terminologische Standardisierung und Verwendung von Normdaten 
 +    * terminologische Standardisierung führt zu höherer Präzision in der Recherche ​     
 +    * verlässlicher Datenaustauch von Objektdaten 
 +    * verlässliches Retrieval in institutionellen Datenbanken und spartenübergreifenden Kulturgutportalen 
 +    * Thesaurusbegriffe können zusätzlich mit Informationen angereichert werden - Begriffsdefinitionen,​ Quellenangaben oder Normdaten-Identnummern ​   
 +    * Instrument des Indexierungssystems  
 +=== Wo liegen die Probleme? === 
 +    * Uneindeutigkeit der natürlichen Sprache führt zu Terminologieproblem 
 +    *Bezeichnungen und Begriffe stehen meist nicht in eindeutiger Beziehung zueinander 
 +    * Benennungsvielfalt (Synonymie) z.B.: Photographie = Lichtbild, Aufnahme, Foto 
 +    * Bedeutungsvielfalt  
 +           * Homonymie (griech. ‚Gleichnamigkeit’) ​  
 +           * Polysemie ​ (griech. ‚Vieldeutigkeit’) z.B.: Pferd = Tier ; Pferd = Turngerät 
 +Lösung: Vorzugsbegriffe (Deskriptoren) bestimmen 
 +\\ 
 +\\ 
 +Mehr Informationen sowie Vorträge und Publikationen zu [[mare-team:​museums-archivsysteme:​regelwerke:​start|Regelwerke(Thesauri)]] finden Sie [[[[mare-team:​museums-archivsysteme:​regelwerke:​start|hier]]. 
 +\\ 
 +\\  
 +Zurück zu: [[mare-team:​museums-archivsysteme:​helpdesk:​start|Helpdesk]] | [[mare-team:​museums-archivsysteme:​musis:​schulungen:​FAQ|FAQ]] | [[mare-team:​museums-archivsysteme:​musis:​schulungen:​FAQ:​Feldtypen|Feldtypen in imdas pro]] | [[mare-team:​museums-archivsysteme:​helpdesk:​excel-import#​abgleich_von_personen-_stammdaten-_und_thesaurusfeldern_bzw_ggf_in_imdas_pro_anlegen|Excel-Import]]  
 +\\  
 +\\ 
 +\\ 
 +---- 
 +Ansprechpartner im BSZ: [[m-team@bsz-bw.de|MusIS-Team]]
/data/wiki/data/attic/mare-team/museums-archivsysteme/musis/schulungen/faq/thesaurus.1528984806.txt.gz · Zuletzt geändert: 14-06-2018 16:00 von Sebastian Bergdoll

Informationssicherheit | Datenschutz | Impressum