Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mare-team:museums-archivsysteme:helpdesk:excel-import:nachimport-bilddaten

Nachimport von Bilddaten

Ist das Museumsobjekt angelegt, können auch Materialien zum Objekt angefügt werden. Maskeneinstellung:

Danach sind die zu importierenden Felder auf der Maske zu platzieren.
Ein Feld dient als Verbindung zum Museumsobjekt.
Dazu kann die Importnummer/ Eingangsnummer oder Inventarnummer genutzt werden. Dieses Feld muss innerhalb der Datenbank eineindeutig sein! Bevor das Feld auf die Maske gezogen wird, muss per Rechtsklick die Verbindung zum Museumsobjekt ausgewählt werden.

Nur so wird die Verbindung des Medienobjekts zum Museumsobjekt korrekt hergestellt. Danach muss auf der Maske die Verbindung des Feldes zum Museumsobjekt geändert werden. Es muss die einfache Verbindung eine Ebene nach oben zum Museumsobjekt genutzt werden.

Zusätzlich sind die Pflichtfelder der „Material zum Objekt“ und „Medienobjekte“ auf der Maske zu platzieren.

Dateiname Dateipfad
Objektbezeichnung Pflichtfeld Material zum Objekt
Medientyp Zuordnung welches „Material zum Objekt“
Eingangs Nr. Erstellung einer MO Eingangsnummer unter Medienobjekt, Feld ist auf der Maske für die Neueingabe geschlossen
Sammlung Sammlung der Medienobjekte
Status sofern nicht händisch geändert hier immer „Mat. zum Objekt“

Thesaurus- und Stammdatenfelder sollten als Mehrfachfelder angelegt werden.

Es ist zu beachten, dass nicht unbedingt alle sich auf den Masken befindenden Felder für den Maskenbau und/oder einen Import vorgesehen sind.

Danach kann die Exceltabelle erstellt und mit den Daten befüllt werden. Auch hier ist darauf zu achten, dass die Reihenfolge oder Bezeichnung der Spalten nicht geändert wird. Ansonsten wird der Import abgebrochen. Vor dem Import der Daten ist auch zu prüfen, ob Zeichen genutzt wurden, die in den Systemeinstellungen als Treffzeichen oder für Detailinformationen genutzt werden. Eventuell sind diese Zeichen für den Import kurzzeitig zu verändern, damit die Daten auch ohne Probleme importiert werden können.

Ist die Tabelle mit den gewünschten Informationen erstellt kann der Import vorgenommen werden. Dazu ist wieder in imdas pro und die Maske zu wechseln, auf der vorher die Exceltabelle erstellt wurde. Per Rechtsklick auf die Tabelle die Option „Datenimport nach imdas pro“ wählen. Der Import erfolgt mit folgenden Einstellungen:

  • Für den Import von Medienobjekten und Verknüpfung mit dem Museumsobjekt muss unter dem Punkt „Import Optionen“ keine Option ausgewählt werden.



Zurück zu: Helpdesk | Excel-Import



Ansprechpartner im BSZ: MusIS-Team

/data/wiki/data/pages/mare-team/museums-archivsysteme/helpdesk/excel-import/nachimport-bilddaten.txt · Zuletzt geändert: 07-06-2018 10:31 von Sebastian Bergdoll

Informationssicherheit | Datenschutz | Impressum