Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


l-team:ibs:start

Projekt Integriertes Bibliothekssystem Baden-Württemberg

Die Universitätsbibliotheken Freiburg, Hohenheim, Stuttgart, Tübingen und Ulm, die Landesbibliotheken Karlsruhe und Stuttgart sowie die Hochschulbibliotheken des Landes Baden-Württemberg führen im Projekt IBS|BW das integrierte Bibliothekssystem aDIS/BMS der Firma a|S|tec ein. Zum Stichtag 1.8.2012 ist aDIS/BMS bereits in 38 Hochschulbibliotheken sowie den Universitätsbibliothek Ulm, Tübingen und Stuttgart in Betrieb.

Das IBS wird von den beteiligten Bibliotheken zusammen mit dem BSZ Konstanz und dem ZDV der Universität Tübingen in einem Konsortialmodell betrieben. Die mit Fördermitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) beschaffte Landeslizenz steht allen wissenschaftlichen Bibliotheken im Geschäftsbereich des MWK zur Verfügung.

Anwendertreffen Offizielle Projektseite IBS|BW Kurzvorstellung Flyer IBS|BW aDIS-Kataloge

Weiter mit: Betriebsmodell | Service des BSZ | Interne Projektdokumentation | Kundenbereich

/data/wiki/data/pages/l-team/ibs/start.txt · Zuletzt geändert: 13-08-2012 14:53 von Wolfgang Heymans

Informationssicherheit | Datenschutz | Impressum