Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


fl-team:info-bibliotheken:zentralkatalog:digi

Der digitalisierte Zentralkatalog Baden-Württemberg

Der Zentralkatalog Baden-Württemberg (ZKBW) verfügt über einen Bestand von knapp 7 Millionen Katalogzetteln, die auf zwei große Kataloge (den Verfasserkatalog 1500 bis 1957 und den Sachtitelkatalog von 1500 bis 1983) aufgeteilt sind.

Katalogschrank

Der alte Verfasserkatalog (AVK) (mit 3.722.365 Katalogzetteln), der Nachmeldekatalog (NMK) (mit 309.750 Katalogzetteln) sowie der Sachtitelkatalog (STK) (mit 2.802.265 Katalogzetteln) sind jetzt vollständig digitalisiert verfügbar unter

http://zkbw.bsz-bw.de/.

Beispielansicht:

Beispiel für eine digitalisierte Katalogkarte/Link zum Katalog
Der ZKBW weist die Literaturbestände von mehr als 90 Bibliotheken in Baden-Württemberg, dem Saarland und der Pfalz nach. Welche Bibliothek seinerzeit den Bestand gemeldet hat, ist an den gestempelten Sigeln erkennbar (im obigen Beispiel rechts oben „156“ = Fürstlich Hohenzollernsche Hofbibliothek im Schloß Sigmaringen). Sigelliste zum Download

Unter den Bibliotheken, deren Zettelbestände vom Zentralkatalog erfasst wurden, waren nicht nur die großen alten Universitätsbibliotheken in Baden-Württemberg wie Freiburg, Heidelberg und Tübingen und die Landesbibliotheken in Stuttgart, Karlsruhe und Speyer (Pfalz), sondern auch zahlreiche Spezial-, Kloster-, Adels- und Stadtbibliotheken mit wissenschaftlichem Altbestand.

Hier finden Sie ausführlichere Informationen zur Digitalisierung des Zentralkatalogs, verfasst von Horst Hilger.



Ansprechpartner im BSZ: Team Fernleihe

/data/wiki/data/pages/fl-team/info-bibliotheken/zentralkatalog/digi.txt · Zuletzt geändert: 05-08-2011 14:37 von V-Team

Informationssicherheit | Datenschutz | Impressum